Gestrickte Leggings von Disana, grau

Gestrickte Leggings von Disana, grau

Mit Beginn der Sommermonate haben Sie die Möglichkeit, in unkomplizierten, bequemen, atmungsaktiven und dennoch wunderschönen Outfits aufzutreten. Tuniken und kurze Kleider sind die beliebtesten Kleidungsstücke für Frauen. Und was gibt es Schöneres, als eine Neckholder-Tunika mit lebhaftem Korallendruck in Kombination mit einer auffälligen, aber dennoch bequemen grauen Leggings zur Geltung zu bringen. Es ist klassisch, bequem und überaus schick ... dieses Kleidungsstück, das man Leggings nennt.

Leggings sind ein hautenges Stück Stoff, das sowohl von Männern als auch von Frauen über den Beinen getragen werden kann. Vorwiegend von Frauen, verwenden Männer es jedoch nur zum Turnen und für sportliche Aktivitäten, die Bewegungsfreiheit und Elastizität erfordern. Frauen haben jedoch andere, wünschenswertere Verwendungsmöglichkeiten für Leggings, wie die Kombination mit langen Blousons, Tuniken und manchmal einem durchscheinenden Paar Leggings unter einem kurzen Kleid, sowohl aus Gründen der Angemessenheit als auch aus Liebe zu Mode und Trends.

Die in Leggings verwendeten Stoffe bestehen aus einer Mischung aus Lycra (auch bekannt als Spandex), Nylon, Baumwolle oder sogar einer Polyestermischung. Leggings können auch aus feiner Wolle und Seide hergestellt werden. Leggings haben unterschiedliche Designs. Meistens knöchellang, aber einige sind gerührt, um die Füße einzuhüllen. Die Länge der Leggings variiert, in voller Länge, Knöchellänge und Knielänge. Sie können Ihre Leggings unter Shorts, einem vollen Rock oder einem kurzen Jeansrock tragen. Es ist bequem und schützt häufig vor Scheuern bei strengen körperlichen Belastungen.

Verschiedene Stoffkompositionen zum Anfassen beim Kauf grauer Leggings.

  • Nylon-Lycra-Mischung: Die Zusammensetzung besteht normalerweise aus 90% Nylon und 10% Lycra. Diese Art von Leggings mit hoher Elastizität wird im Allgemeinen für Trainingszwecke verwendet und häufig als Laufhose bezeichnet. Außerdem haben sie eine glänzende Glasuroptik und sind ein gutes Beispiel für Straßenkleidung.
  • Cotton-Lycra-Mischung: Eine Mischung aus Cotton-Lycra oder manchmal Cotton-Lycra-Polyster ist das, was die Fashionistas lieben. Eine Vielzahl von Farben, lebendige Drucke stehen zur Verfügung… aber vorwiegend Schwarz, Marine und verschiedene Grautöne dominieren das Quartier!
  • Undurchsichtige / durchscheinende Leggings: Wird hauptsächlich von Frauen unter einem kurzen Rock oder in Kombination mit einer langen Tunika getragen.

So treten Sie stilvoll in Ihre grauen Leggings:

Der Stil hängt von Ihrem Körpertyp ab. Die Länge hängt von Ihrer Körpergröße ab. Größere Frauen mit längeren Beinen können jeden Stil mühelos tragen. Aber wenn Sie eine zierliche Schönheit mit kürzeren Beinen sind, meiden Sie die Wadenlänge. Die knöchellangen Leggings passen am besten zu Ihnen. Wenn eine Frau schwere Waden hat, sollte sie sich an lange Knöchelgamaschen halten und nichts Kleineres.

Die Leggings feierten 2005 ihr Comeback. Jetzt können Sie graue Leggings mit übergroßen, voluminösen Strickpullovern oder unter knappen Jeansröcken oder -shorts kombinieren. Also, worauf warten Sie noch, schnappen Sie sich das wunderschöne graue Beinkleid und ziehen Sie ein lebhaftes Tunika-Kleid aus ... und schon können Sie Ihre Haare fallen lassen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*